Adventskonzert 2017

Das diesjährige Adventskonzert des Akkordeon-Spielrings findet am 1. Advent (3. Dezember 2017) in der Festhalle der Talwiesenhallen Rielasingen-Worblingen statt.

Musik mit Herz

Am Sonntag, 08. Oktober um 15:00 Uhr findet im Haus Liebenfels des Pflegezentrums St. Verena in Rielasingen das Konzert Musik mit Herz und Schwung – hält fit und jung statt. Mit dabei sind die Harmonikafreunde Müllheim e.V. und das Just-for-Fun-Orchester des Akkordeon-Spielrings.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich dazu eingeladen.

Rhythmus Konzert

Das Konzert findet am Samstag, 6. Mail 2017 in der Talwiesenhalle Rielasingen statt.
Beginn um 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr.

Eintrittspreise:
4,- € (ab 14 Jahren), 7,- € (Vorverkauf, ab 18 Jahren), 8,- € (Abendkasse, ab 18 Jahren)

Mitgliederversammlung 2017 – Bericht

Am Donnerstag, 23. März 2017, fand im Hotel Krone in Rielasingen die jährliche Mitgliederversammlung des Akkordeon-Spielrings statt.

Die erste Vorsitzende Martina Stoffel berichtete zunächst über die Fahrt nach Innsbruck zum 12. World Music Festival im Mai 2016, die das vergangene Jahr im Schwerpunkt musikalisch prägte. In ihrem Bericht ging sie auf die Jugendarbeit im Verein ein, die in den vergangenen Jahren immer schwieriger wird und trotzdem für den Fortbestand des Vereins sehr wichtig ist. Martina Stoffel bedankte sich u.a. beim stellvertretenden Bürgermeister, Herrn Rudolf Caserotto für die Unterstützung der Gemeinde Rielasingen-Worblingen. Die Berichte der Dirigentinnen Karin Berger, Marianne Berger und Andrea Rimmele zeigten wieder ein erfolgreiches und aktives vergangenes Vereinsjahr.

Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft, die durch Herrn Caserotto vorgenommen wurde, wurden bei den Neuwahlen Martina Stoffel als erste Vorsitzende, Nicole Schwegler als Kassiererin, Ursula Graf als Schriftführerin und Claudia Wenger als stellv. Jugendleiterin einstimmig wieder gewählt. Rose Runge, Walter Geier, Sabine Baum und Birgit Bloedorn wurden jeweils als Beisitzer wieder gewählt. Für die ausscheidende Beisitzerin Elke Barduhn konnte Jan Lehmann als Nachfolger gewonnen werden. Auch er wurde einstimmig in sein Amt gewählt.

Claudia Wenger, Nicole Schwegler, Ursula Graf, Jan Lehmann, Sabine Baum, Birgit Bloedorn, Rose Runge und Martina Stoffel

Martina Stoffel dankte den Vorstandsmitgliedern, insbesondere aber Elke Barduhn, die sich nach 14 Jahren Ehrenamt, zunächst als erste Vorsitzende dann als Beisitzerin, aus dem Vorstand des Akkordeon-Spielrings verabschiedete.

Zum Ende der Versammlung konnte der Vertreter des DHV-Bezirkes Bodensee-Oberschwaben, Herr Jürgen Lempp, besondere Verbandsehrungen vornehmen. Für 30 Jahre aktive Spielerschaft erhielt Bärbel Bilder die Ehrennadel in Gold mit Urkunde. Für 40 Jahre erhielt Petra Laule die DHV-Verdienstnadel in Silber mit Urkunde.
Eine besondere Ehrung wurde der musikalischen Leiterin und Dirigentin im Verein, Karin Berger zu teil. Seit 40 Jahren ist sie als Dirigentin im Akkordeon-Spielring tätig und erhielt dafür die Dirigentennadel in Gold mit Kranz und Urkunde.
Martina Stoffel dankte den Geehrten im Namen des Vereins. Insbesondere Karin Berger sprach sie für ihr langes und besonderes Engagement für den Verein ein herzliches Dankeschön aus.

Martina Stoffel, Bärbel Bilger, Karin Berger und DHV-Vertreter Jürgen Lempp

Generalversammlung

Am Donnerstag, 23. März 2017 findet um 19:30 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung des Akkordeon-Spielrings im Hotel Krone in Rielasingen statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:
1.    Begrüßung und Bericht der 1. Vorsitzenden
2.    Protokoll der Mitgliederversammlung 2016
3.    Bericht der Kassiererin
4.    Bericht über die Kassenprüfung
5.    Bericht der Dirigentinnen
6.    Entlastung der Vorstandschaft
7.    Neuwahl aller Vorstandsmitglieder (außer 2. Vorsitzender und Jugendleiter)
8.    Ehrungen
9.    Verschiedenes

Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich eingeladen.

Adventskonzert 2016

Das diesjährige Adventskonzert des Akkordeon-Spielrings findet am 1. Advent (27. November 2016) in der Festhalle der Talwiesenhallen Rielasingen-Worblingen statt.

Abendserenade im Klosterhof in Öhningen

Der Akkordeon-Spielring Rielasingen-Worblingen lädt ein in den Klosterhof nach Öhningen am Sonntag, den 3. Juli zu einer Abendserenade um 17.30 Uhr

Wundern Sie sich über diese Konstellation Rielasingen-Worblingen und Öhningen?
Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Die Dirigentin des Hauptorchesters und Just-For-Fun-Orchester aus Rielasingen-Worblingen heißt Karin Berger und sie ist gleichzeitig Musikschulleiterin der Jugendmusikschule Höri. Nun sind wir etwas schlauer, aber noch nicht ganz: Das Just-For-Fun-Orchester gestaltete im Januar 2016 mit Unterstützung einiger Kollegen aus dem Hauptorchester musikalisch den Seniorennachmittag in Öhningen. Es machte uns großen Spaß: ganz tolles Publikum, die zu unseren populären und vielseitigen Musikstücken mit Freude mitsangen und für uns vom Orchester gab es die allerbeste Bewirtung – u.a. durch Bürgermeister Andreas Schmid. Vielen Dank noch einmal dafür, wir haben es bestens genossen! Bürgermeister Schmid machte uns schmackhaft, ein weiteres Mal in Öhningen aufzutreten, dazu aber muss man uns gar nicht erst groß überreden: Die Chemie stimmt einfach zwischen Öhningen und Rielasingen-Worblingen, darum ist der Plan ganz einfach: Wir Akkordeonisten liefern zusammen mit unseren Begleitinstrumenten wie Schlagzeug, Pauke, Mundharmonika oder Xylophon die musikalische Umrahmung – und Öhningen bietet mit seinem wunderbaren Klosterhof die ideale Kulisse dazu.

DSCF5693_2

„Ausgezeichnet“ beim 12. World-Music-Festival in Innsbruck

Ausgezeichnet war nicht nur unser Abschneiden bei diesem weltweit größten Akkordeonwettbewerb, sondern auch unsere gute Laune bei diesem wunderbaren Frühlingswetter, das (nicht nur) in Innsbruck während der Festivaltage vom 5. – 8. Mai herrschte. Ausgezeichnet war ebenfalls unsere Freizeitgestaltung (Besuch des Museums Tirol Panorama, Eis essen beim Goldenen Dachl, Spazieren unterhalb und in der herrlichen Bergwelt, Kutschfahrt durchs Villenviertel von Innsbruck und vieles mehr). Wir verbanden unsere Wettbewerbsteilnahme gekonnt mit einem mehrtägigen Vereinsausflug – so macht Musizieren Spaß.

Kurze Erklärung zum World-Music-Festival: Es ist der weltweit größte Wettbewerb für Akkordeon- und Mundharmonika-Orchester/-Ensembles. Aber auch Musizierende aller anderen Instrumente, darunter insbesondere der Diatonischen Handzuginstrumente, der Steirischen und des Bandoneons sind bei diesem Wettbewerb vertreten. Im Fokus des Festivals steht das gemeinsame Musizieren in Orchestern und Ensembles mit gleichen oder unterschiedlichsten Instrumentalbesetzungen. Dabei ist jede Literatur und Stilistik willkommen.

Der Akkordeon-Spielring Rielasingen-Worblingen war dieses Jahr zum 12. Mal dabei – wie auch ca. 400 andere Vereine aus vielen Nationen. Es getrauten sich doch tatsächlich einige Spieler aus dem Just-For-Fun-Orchester, zusammen mit einem großen Teil der Kollegen aus dem Hauptorchester, die schon festivalerfahren sind, sich zusammen zu tun und in der Kategorie Mittelstufe nach zwei Stücken zu suchen, die melodiös klingen und trotzdem einen Schwierigkeitsgrad aufweisen. In gemeinsamen Proben studierten wir die „Marokkanischen Impressionen“ von Probst und den „Libertango“ von Piazzola unter der Leitung unserer gemeinsamen Dirigentin Karin Berger ein. Am Freitag, 6. Mai um exakt 11.25 Uhr präsentierten

wir dann unser Ergebnis den vier strengen Juroren. Im Saal saßen auch unsere treuen Fans, die mit uns gereist waren. Für uns alle waren diese Teilnahme und unsere Unternehmungen eindrucksvolle Erlebnisse, die beide Orchester wieder einmal noch mehr zusammenschweißte – und wie heißt es am Ende immer so schön: Dabei sein ist alles.

IMG_0313_3

Das Projektorchester, bestehend aus dem Just-for-Fun- und dem Hauptorchester

So wollen wir es weiterhin halten. Auch am Sonntag, dem 3. Juli bei der Klosterhofserenade in Öhningen, ab 17.30 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch kommen!